Wildfleisch - | gesund und schmackhaft
Wildfleisch - | gesund und schmackhaft

Qualität: hohe Fleischqualität aus biologischer und nachhaltiger Nutzung

Geschmack: natürliches und delikates Fleisch durch feinen artspezifischen Geschmack

»Tierhaltung«: aus der  heimischer Region ohne Zusatzstoffe, stressfrei und  in der Natur aufgewachsen

Fleischeigenschaften:

  • mager, fett- und cholesterinarm
  • hoher Nährwert (doppelt soviel Protein wie Schweinefleisch) gut für körpereigenen Eiweißaufbau
  • zarte Faserung und leicht verdaulich
  • reich an Mineralstoffen

Wildbretaufkommen im Vogelsberg:

  • 180 Stück Rotwild - ca. 10.000 kg Wildbret mit Haut und Knochen
  • 5.000 Rehe - ca. 60.000 kg Wildbret mit Haut und Knochen
  • 3.000 Wildschweine - ca. 100.000 kg Wildbret mit Haut und Knochen

Reines Fleisch davon nur je nach Wildart zwischen 40 und 50%, d. h. in summa ca. 70.000 bis 80.000 kg. Das bedeutet pro »Vogelsberger Bürger« (ca.114.000 Einwohner) stehen jährlich im Durchschnitt 650 Gramm zur Verfügung, dass reicht gerade mal für 3 Wildmahlzeiten.